Around the Bodensee CleanUp

Jährlich vom 1.9. bis 5.11. findet das Grosse Around The Bodensee CleanUp statt. Werden Sie Teil dieser wunderbaren Bewegung für die Region, die Tiere und unser Trinkwasser. Kontaktieren Sie uns jetzt.

nächster Termin

Keine Veranstaltung gefunden
Alle Termine

Aktuelle News

“LEBE WILD!”

Seit dem Jahr 2017 durften wir im Atelier GLARNER GLAS bei Barbara Schaaf die wundervollen Armbänder aus Glas-Müll erstellen. Sie war damals vor vielen Jahren ...

Weiterlesen
Alle Artikel lesen

Erfolge am Bodensee

Seit 2016 sammeln wir Müll länder­übergreifend um den Bodensee! Das Projekt ist von Beginn an Vorbild und Inspiration für sehr viele Menschen, wie auch für grosse Umwelt­organisationen im In- und Ausland. Die positive Bewegung wird immer grösser. Jährlich machen immer mehr Teilnehmer*innen mit.
0
Liter Müll eingesammelt
0
Cleanups
0
Teilnehmer
0
Kinder & Jugendliche

Seit Jahren begleitet uns die lokale Presse.

Presse

Das motiviert uns und zeigt allen Teilnehmern, dass der Einsatz wahrgenommen wird.

Herzlichen Dank an alle Medienschaffenden und anderen Texte Verfassern die dem Projekt auf diesem Weg ihre Wertschätzung und Zeit schenken!

Sehr gerne teilen wir mit Ihnen einige dieser Artikel. Wenn auch Sie einen Artikel über das Projekt oder gemeinsam mit uns schreiben möchten, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Den aktuellen Artikel lesen Sie hier.

Presse Archiv
Aktueller Presseartikel

Ein Foto bewirkt aktiven Tier- und Naturschutz

24. Mai 2024

Bote vom Untersee und Rhein
https://www.bote-online.ch

Abdelhak El Aissati, Vereinsmitglied von Ocean-R-evolution aus Berlingen, bringt Vogel-Rettungsaktion in Gang

Abdelhak El Aissati, besser unter seinem Spitznamen Abdul bekannt, ist nicht nur Fotograf, sondern auch ein aktives Mitglied des 2016 gegründeten Vereins Ocean-R-evolution aus Berlingen, der sich unter anderem mit dem Projekt “Around the Bodensee CleanUp” für den Umweltschutz rund um den Bodensee einsetzt. Seine Leidenschaft für die Naturfotografie führte ihn zu einer bemerkenswerten Rettungsaktion, die zeigt, welche Konsequenzen die Vernachlässigung von Abfall in der Natur haben kann und wie wichtig es ist, zu handeln.

Während Abdul El Aissati am Bodensee fotografierte, bemerkte er einen Vogel, der sich offensichtlich von einem Plastikteil an seinem Fuss gestört fühlte. Sofort informierte er Noemi Solombrino, die Präsidentin und Gründerin des Vereins “Ocean-R-evolution”. Noemi wiederum kontaktierte diverse Stellen und erhielt lösungsorientierten Rat bei der Wildvogel- und Reptilien Pflegestation Kreuzlingen. “Bei den richtigen Fachstellen Synergie zu nutzen, ist im Umweltschutz wichtig”, betont sie. “Nur mit vereinten Kräften können wir tatsächlich helfen, ohne weiteren Schaden anzurichten”. Die FAchstelle empfahl, den Vogel mittels einer Falle einzufangen, um ihm bei der Befreiung des Plastiks Hilfe zu leisten.

Verletzter Vogel trat nicht in die Falle

So begann in den frühen Morgenstunden die Rettungsaktion mit dem Aufstellen der Falle, die an einen kleinen Wäschekorb mit einem Seil erinnerte, sowie dem richtigen Vogelfutter. Nun waren viel Geduld und gute Tarnung gefragt. Unterschiedliche Vögel fanden sich vom Vogelfutter angezogen, nur der verletzte Vogel trat nicht in die Falle. In der Zwischenzeit konnten die Retter jedoch anhand eines weiteren Fotos feststellen, dass der Vogel leider sein Bein verloren hatte. Dank Abduls Bildern konnte die Wildvogel- und Reptilien Pflegestation in Kreuzlingen glücklicherweise feststellen, dass die Wunde nicht entzündet war und der Vogel ansonsten wohlauf ist. Sie sind zuversichtlich, dass der Vogel mit einem Bein dennoch Futter suchen und sich somit weiterhin ernähren kann. Die Rettungsaktion am Bodensee wurde daher beendet, und die nächsten Stunden wurden genutzt, um vorsichtig den noch rumliegenden Müll aufzusammeln, sehr bedacht darauf, die Brutzeit der Tiere nicht zu stören. Die Brutzeit ist auch der Grund, warum das “Grosse Around The Bodensee CleanUp” welches dieses Jahr bereits in 7. Jahresfolge stattfinden wird, jeweils im Herbst ist.

Die Geschichte von Abdul El Aissati verdeutlicht die Kraft der Fotografie und wie sie dazu beitragen kann, die Ursache von vernachlässigtem Abfall in der Natur aufzuzeigen. Sie zeigt auch, welche grosse Wirkung die Initiative von vereinten Kräften haben kann.

Möchten Sie das Projekt ebenfalls unterstützen? Freiwillige Helfer sind immer herzlich willkommen, viele Schulen, Kindergärten und Vereine sind jährlich mit dabei und können sich ab sofort für diesen Herbst anmelden. Spenden sin bei einem solchen grossen und wertvollen Projekt für die Region sehr wichtig.

Weiterführende Infos
Die ausführliche Geschichte zur Vogelrettung in Zusammenarbeit mit der Wildvogel- und Reptilien Pflegestation Kreuzlingen sowie weitere hochinteressante brandaktuelle Blog-Beiträge zum Thema “Über 1 Million Kaldnes Teilchen im Bodensee” oder “Verschmutzte Naturschutzgebiete am Bodensee” sowie Termine, Anmeldemöglichkeiten und Spendensammlung für das Projekt “Around the Bodensee CleanUp” finden Sie unter https://aroundthebodenseecleanup.org.

Hier finden Sie eine Auswahl an Angeboten.

Programme

Nicht das passende dabei? Dann melden Sie sich gerne bei uns und wir stellen ein individuelles Programm auf.

Anfrage stellen
Schulen | Kindergarten

Schulen | Kindergarten

Lehrreich & Kreativ - Jetzt gleich anmelden!

Einzelpersonen | Familien

Einzelpersonen | Familien

Persönlich - Sie sind herzlich Willkommen!

Vereine | Gruppen

Vereine | Gruppen

Nachhaltig - Gemeinsam den Unterschied machen!

Gemeinden | Firmen

Gemeinden | Firmen

Professionell - Geleitete CleanUps.

Wenn Sie einen eigenen Event mit uns zusammen durchführen möchten, ist es am einfachsten, wenn wir vorab kurz telefonieren.

Sie können uns Ihren Wunschort, Anzahl Teilnehmer, Wunschdatum und Zeitraum per Kontaktformular mit Ihrer Telefonnummer mitteilen. Wir rufen Sie gerne zurück. Für Teilnahmen an bereits bestehenden Events zB. für Einzelpersonen oder Familien schauen Sie sich gerne auf dem Kalender um.

Die Teilnahme ist kostenlos. Bei Firmen und Gemeinden ist der Preis auf Anfrage.

Spenden sind herzlich Willkommen und für weiteres Engagement können Sie gerne dem Verein beitreten.

Held*innen

Teilnehmer

Hier sehen Sie, wie viele Personen, Gruppen, Schulen, Kindergarten und andere Institutionen wir bereits zum Mitmachen begeistern konnten. All diese Menschen machen das Projekt zu dem, was es ist! Sie sammeln den Müll aus der Natur obwohl es nicht ihr eigener Müll ist. Vielen Dank! Wir freuen uns, wenn schon bald auch Ihr Name/Gruppe hier mit aufgelistet ist.

Mehr anzeigen

Mehrwert für die Region

Wo wir überall schon aufgeräumt haben.

Karte Cleanups Historie

Jeder Pin ist ein Event. Klicken Sie gerne darauf und schauen sich schöne Fotos und Videos dazu an. Die Pins mitten im See enthalten das Abschluss­video einer jeden CleanUp Saison.

Sei dabei - Mach mit!

Mitmachen

Wenn Sie gerne mit uns eine Aktion durchführen möchten, schreiben Sie uns. Sie möchten uns finanziell unterstützen? Dann können Sie gerne eine Spende via den steuerbefreiten Verein leisten.

Schreiben Sie uns.

Kontakt

Mein Name ist Noemi Solombrino, ich bin die Organisatorin des Projektes. Möchten Sie gerne beim Grossen Around The Bodensee CleanUp mitmachen? Gerne beantworte ich Ihre Anfragen. Bis bald.

Projektförderer, Partner und Sponsoren aus dem letzten Jahr - 6. Grosse Around The Bodensee CleanUp 2023

Partner & Sponsoren

Ein solch umfassendes und nachhaltiges Projekt kostet sehr viel Geld.
An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen Unterstützern und anonymen Spendern.

Danke für Ihren Beitrag.

Unterstützer werden